Willkommen > Tagesevangelium
Pfarreiengemeinschaft Durach - Weidach - Bodelsberg
Aktuelles

17-09-2019 Alpha-Kurs startet

Am 17.9. findet das erste Treffen zum Alpha-Kurs in Durach statt, weiteres findet man in der Einladung zum Download als PDF. [weiterlesen...]
Inhaltsverzeichnis
Druckversion
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Merken?
Besucher
Besucher: 164424
Aufrufe: 883894
9 Besucher online
Aktualisierung
Letzte Änderung:
3. September 2019 13:35:42
Administrator
Andreas Gröger
Impressum
Datenschutz
Nächste Veranstaltung
06.10.2019 09:00
Pfarrgottesdienst zu Erntedank
Pfarrkirche Bodelsberg

September 2019
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30  

Tagesevangelium


Evangelium vom 17. 09. 2019:


Lk. 7,11-17.

In jener Zeit ging Jesus in eine Stadt namens Naïn; seine Jünger und eine große Menschenmenge folgten ihm.
Als er in die Nähe des Stadttors kam, trug man gerade einen Toten heraus. Es war der einzige Sohn seiner Mutter, einer Witwe. Und viele Leute aus der Stadt begleiteten sie.
Als der Herr die Frau sah, hatte er Mitleid mit ihr und sagte zu ihr: Weine nicht!
Dann ging er zu der Bahre hin und fasste sie an. Die Träger blieben stehen, und er sagte: Ich befehle dir, junger Mann: Steh auf!
Da richtete sich der Tote auf und begann zu sprechen, und Jesus gab ihn seiner Mutter zurück.
Alle wurden von Furcht ergriffen; sie priesen Gott und sagten: Ein großer Prophet ist unter uns aufgetreten: Gott hat sich seines Volkes angenommen.
Und die Kunde davon verbreitete sich überall in Judäa und im ganzen Gebiet ringsum.


Auszug aus der liturgischen Übersetzung der Bibel
Um jeden Morgen das Evangelium per E-Mail zu bekommen melden Sie sich an:evangeliumtagfuertag.org