Willkommen > Tagesevangelium
Pfarreiengemeinschaft Durach - Weidach - Bodelsberg
Aktuelles

01-05-2018 Festgottesdienst Weidach

Festgottesdienst zum Abschluss der Kirchenrenovierung und zum Patrozinium der Pfarrkirche St. Josef der Arbeiter Die Pfarrkirche St. Josef der Arbeit [weiterlesen...]
Inhaltsverzeichnis
Druckversion
Anmeldung
Benutzername

Passwort

Merken?
Besucher
Besucher: 145673
Aufrufe: 777908
16 Besucher online
Aktualisierung
Letzte Änderung:
11. Juli 2018 16:46:40
Administrator
Andreas Gröger
Impressum
Datenschutz
Nächste Veranstaltung
21.07.2018 00:00
Pastoralbesuch: Weihbischof Dr. Losinger besucht Bodelsberg, Weidach und Durach

März 2018
<<     >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  

Tagesheiliger vom
17. 07. 2018:
Hl. Alexius

Tagesevangelium


Evangelium vom 17. 07. 2018:


Mt. 11,20-24.

In jener Zeit begann Jesus den Städten, in denen er die meisten Wunder getan hatte, Vorwürfe zu machen, weil sie sich nicht bekehrt hatten:
Weh dir, Chorazin! Weh dir, Betsaida! Wenn einst in Tyrus und Sidon die Wunder geschehen wären, die bei euch geschehen sind - man hätte dort in Sack und Asche Buße getan.
Ja, das sage ich euch: Tyrus und Sidon wird es am Tag des Gerichts nicht so schlimm ergehen wie euch.
Und du, Kafarnaum, meinst du etwa, du wirst bis zum Himmel erhoben? Nein, in die Unterwelt wirst du hinabgeworfen. Wenn in Sodom die Wunder geschehen wären, die bei dir geschehen sind, dann stünde es noch heute.
Ja, das sage ich euch: Dem Gebiet von Sodom wird es am Tag des Gerichts nicht so schlimm ergehen wie dir.


Auszug aus der liturgischen Übersetzung der Bibel
Um jeden Morgen das Evangelium per E-Mail zu bekommen melden Sie sich an:evangeliumtagfuertag.org